Start Freitag ist Musiktag Freitag ist Musiktag abonnieren Empfehlungen suchen Veranstaltungen News Links Wir über uns
Durchsuche unsere Empfehlungen
 Art:   Stil: 
 
Ella Fitzgerald "Ella At Zardi's (live 1956)"
Herausragender Live-Mitschnitt der bis heute unerreichten Jazz-Sängerin
 
Ella At Zardi's (live 1956)
 
 
 
CD: Preis auf Anfrage
LP: Preis auf Anfrage
Allein im vergangenen Jahr sind laut unserem Tonträger-Verzeichnis weit über 20 "neue" Ella-Fitzgerald-Alben erschienen - der Großteil freilich Wiederveröffentlichungen, mehr oder weniger obskure Zusammenstellungen, sowie Live- oder Radiomitschnitte. Längst nicht alles darunter war es uns wert in unser Programm aufzunehmen, geschweige denn, eine Empfehlung auszusprechen. Anders bei dieser Ausgrabung ihrer Stamm-Firma Verve, einem Live-Mitschnitt aus dem Jahr 1956, aufgenommen im Zardi´s Club in Hollywood: So inspiriert, frisch und nah am Publikum hat man die "First Lady of Song" selten gehört! Die damals 39-jährige blickte zum Zeitpunkt der Aufnahme bereits auf eine 20-jährige Karriere zurück, präsentierte ihr bis heute unereichtes Können aber mit dem Esprit einer hochmotivierten Newcomerin. Begleitet vom exquisten Trio Don Abney (Piano), Vernon Alley (Bass) und Frank Capp (Drums), erklingen Trademark-Songs wie "How High The Moon", "A Tisket, a Tasket" oder "Lullaby of Birdland" mit ihrer unglaublichen stimmlichen Klangfülle, Phrasierungskunst und Improvistationslust wie die definitven Versionen dieser oft bemühten Stücke und selbst wenn sie "Gone With Wind" auf Zuruf aus dem Publikum und mit mangelnder Textkenntnis singt, dann klingt die Ballade wie ein definitives Statement. Hinzu kommt, dass Fitzgeralds lebenslustiges, humorvolles Naturell auch 62 Jahre später dem Hörer noch genauso verlässlich den Blues vertreibt, wie dem hörbar hingerissenem Publikum von damals.
Impressum Datenschutzerklärung